Das war: Bildbearbeitung:

Am 1. Tag haben wir analoge Collagen aus Fotos produziert. Analog heißt in dem Fall aus Papier mit Schere und Leim. Anschließend haben wir wertschätzende Kunstkritik geübt. Zwischendurch haben wir Spontanitäts- und Kreativitätsübungen gemacht. Danach haben wir Einiges darüber gelernt, wie Grafik Design funktioniert und welche Fehler Designer dabei machen können.
Am 2. Tag haben wir Malen und Gestalten mit dem Programm Gimp gelernt. Dabei sind erste abstrakte Kunstwerke entstanden. Die Spontanitäts- und Kreativitätsübungen haben wir vertieft und ausgebaut. Anschließend haben wir Bildideen digitale Collagen entwickelt – alles wurde so konzipiert, dass mit möglichst wenig Aufwand ein Aha-Effekt bei den Betrachtenden entsteht. Dann haben wir Fotos gemacht, die die Gundlage des weiteren Arbeitens mit Gimp wurden.
Am 3. Tag wurden die Bildideen mit Gimp umgesetzt. Die fotografierten Personen wurden in mehreren Ebenen ausgeschnitten, kopiert und neu positioniert. So kam es, dass Brian sich auf einem Bild mehrfach in die Luft kickt, Sandy sich im Grätschsitz auf den Füßen der im Handstand stehenden Linda befindet, Linda und Sandy ebenfalls auf dem Handstand eine komplizierte Figur machen, Luna sich selbst nochmal in klein auf der Hand hält, Deren ihr geschminktes Gesicht in einem Lippenstift betrachtet und Alessandro mit einem Zauberstock Luna in die Luft zaubert. Zum Glück sind alle gerade so mit ihren Bildern fertig geworden.

 

Zum Workshop:

Wie bearbeitet ein Werbegrafiker eigentlich menschliche Körper? In der Medienwerkstatt des riesa efaus improvisieren die Teilnehmer ein Fotostudio und portraitierten sich gegenseitig, üben sich im analogen und digitalen Collagieren und arbeiten mit dem freien Bildbearbeitungsprogramm GIMP. Sie lernen wie allerlei weg- und dazugemogelt wird, wie man kreativ mit diesen Techniken umgehen und dabei richtig dick auftragen kann. Außerdem üben sich die Teilnehmenden in Kunstkritik und setzen sich mit Bildrechten auseinander.

Hier geht’s zur Anmeldung.

Wer: riesa efau. Kultur Forum Dresden
Wo: Fotowerkstatt im riesa efau. Kulturforum Dresden, Wachsbleichstr. 4a, 01067 Dresden
Altersempfehlung: Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren
Wann:

09.10.2018 - 11.10.2018 (10-15 Uhr)