AR-Werkstatt 1: Von spazierenden Punkten und umherirrenden Linien – Zeichenexperimente mit Augmented Reality

Du zeichnest: Wolken bewegen sich über einem Gewässer. Es sind Geräusche zu hören: rauschen, plätschern – auch Stimmen? Plötzlich springt ein riesiger Wal aus den Wellen und über den Bildrand. Das klingt wie Zauberei? Durch Augmented Reality-Technologien lässt sich unsere Umgebung auch ohne Magie (sondern mit Tabletcomputern) vielfältig erweitern.

In der Augmented Reality-Werkstatt werden wir uns durch Experimente mit verschiedenen AR-Apps und spielerischen Zeichenübungen in Bildräume begeben. Es werden Zeichnungen entstehen, die wir mit AR-Elementen (Bilder, Videos, 3D-Modelle, Audio, Text) anreichern und die zum neugierigen Erkunden einladen. Gern kannst du auch eigene Zeichnungen mitbringen.

Der Workshop wird von den Kunstpädagogik-Studierenden Antonia und Karl durchgeführt und durch ein studentisches Forschungsprojekt begleitet. Eine Veröffentlichung von Workshopinhalten und Bildern in wissenschaftlichen Kontexten erfolgt anonymisiert und unter Achtung der personenbezogenen Daten aller Teilnehmenden.

Wo: Medienkulturzentrum Dresden, Kraftwerk Mitte 3
Altersempfehlung: 10-14 Jahre
Wann:
25.06.2022 (09:30-14 Uhr)     Jetzt anmelden