Faire IT

Aus welchen Rohstoffen besteht ein Handy? Wo kommen diese her und unter welchen Bedingungen werde sie abgebaut? Was ist der Zusammenhang zwischen meinem Handykauf und Fragen der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit? Was genau bedeutet eigentlich das große Wort „Globalisierung“ in diesem Kontext? Diese und mehr Fragen möchten wir uns gemeinsam stellen. In einem weiteren Schritt beschäftigen wir uns mit den Möglichkeiten der Veränderung – sowohl auf einem gesamtgesellschaftlichen, als auch auf einem individuellen Level. Welche Handlungsmöglichkeiten habe ich, um meinen Teil zu einer nachhaltigen IT beizutragen? Wir möchten dazu anstoßen, vom Denken ins Handeln zu kommen.

Ein Online-Event vom Sukuma Arts e.V. im Rahmen des Medienfestivals. Zum Teilnehmen braucht ihr einen stabilen Internetzugang, einen Laptop, Tablet oder Smartphone und ein Headset (zum Hören & Sprechen). Mehr nicht :) Den Zugangslink zur Videokonferenz versenden wir nach der Anmeldung per E-Mail.

Die Veranstaltung wird zweimal durchgeführt. Es handelt sich dabei um eine Wiederholung, die Teilnahme ist also nur an einer von beiden Veranstaltungen sinnvoll. Die Anmeldung erfolgt über das Medienkulturzentrum Dresden.

Anmeldung für den 12.11., 16-18:30 Uhr

Anmeldung für den 15.11., 14-16:30 Uhr

 

 

Fotorechte: Yura Fresh on Unsplash

Wer: Sukuma arts e.V., Louisenstraße 93, 01099 Dresden
Wo: Online
Altersempfehlung: 12-16 Jahre

12.11.2020 (16-18:30)

15.11.2020 (14-16:30 Uhr)