Fachtag: Programmieren und Robotik leicht gemacht – Wie Kinder ihre (Medien-)Welt aktiv gestalten können

Wir wollen erreichen, dass möglichst viele Fachkräfte eigenständig Medienworkshops anbieten können. Deshalb bieten wir Erzieher*innen, (Sozial-)Pädagog*innen und Interessierten in diesem Fachtag den nötigen Einblick in die Medienwelt der Kinder.

Programmieren bzw. Coding bringt Kindern die Möglichkeit, ihre mediale Welt selbst aktiv zu gestalten – von der passiven Rolle des Konsumenten zum Kreateur: Sie gestalten ihre mediale Welt durch Eingabe von Codes. Sie bestimmen, was der Computer bzw. Roboter machen soll. Sie erlangen die Fähigkeit, Programme zu erstellen, die Roboter nach ihrem Willen steuern. Programmieren muss nicht schwierig sein. Aus diesem Grund wird der Fachtag neben einem Einblick in die allgemeinen frühkindliche Bildungsprozesse einen Überblick über geeignete Anwendungsprogramme für das Kita- und Grundschulalter geben und in einzelnen Workshops speziell für die Elementarstufe entwickelte Hard- und Software vorstellen.

Anmeldung zum Seminar direkt über LJBW e.V., anmeldung@ljbw.de

 

Wer: Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.
Altersempfehlung: Erzieher*innen, (Sozial-)Pädagog*innen, Interessierte
Wann:

05.10.2019 (09:30-15:30 Uhr)