CrossMedia Tour Dresden

Mit einer Vielzahl von Medienworkshops startet die CrossMedia Tour 2017 mit Beginn der Sommerferien in ihre neunte Runde. Unter dem Motto: „Deine Ideen – Deine Medien – Deine Stadt“ können sich Dresdner Kinder und Jugendliche selbst als Medienproduzent ausprobieren.

Die CrossMedia Tour bietet allen Dresdnern im Alter von sechs bis 25 Jahren ein facettenreiches Angebot von Grundlagen- bis hin zu Fortgeschrittenenkursen. Dabei entwickeln die Teilnehmenden in Eigenregie Ideen für Kurzfilme, Trickfilme, Radiosendungen und Computerspiele und erkunden, ausgestattet mit Kamera und Mikrofon, die Geschichten ihrer Stadt.

Für das Projekt haben sich 22 Dresdner Vereine und Initiativen zusammengeschlossen, um gemeinsam ein umfassendes medienpädagogisches Angebotsspektrum zu entwickeln. Die Koordination übernimmt das Medienkulturzentrum Dresden.

Alle Workshops sind kostenfrei. Anmelden können sich Interessierte hier. Das Projekt wird gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, dem Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden, dem Bundesverband der Schulfördervereine im Rahmen von Kultur macht stark. Bündnisse für Bildugn des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), SAP SE und der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Mitveranstalter der CrossMedia Tour 2016: Chaos Computer Club Dresden, ColoRadio/ Radioinitiative Dresden e. V., Deutsches Hygiene-Museum Dresden, fablab Dresden, Trickfilmschule Fantasia-Dresden e.V., Medienkulturzentrum Dresden e.V., riesa efau. Kultur Forum Dresden, SAEK Dresden, urbanofeel GbR, zukunftswerkstatt dresden gemeinnützige GmbH, Johannstädter Kulturtreff, Diakonie Dresden, Städtische Bibliotheken Dresden, Stadtteilzentrum EMMERS, Technische Universität Dresden, Professur für Mediengestaltung, Objektiv e.V., Stadtjugendring Dresden e.V., spectra neo/Dome LAB, Kinder- und Jugendhaus INSEL, Goldstück e.V., OpenStreetMap Dresden, Putjatinhaus.