Vom Schattentheater zum Hörspiel

Mit selbst entworfenen Schattentheaterfiguren wird ein Stück  inszeniert. Im zweiten Schritt wird das Stück dann als Hörspiel ausgearbeitet.

Zuerst werden eigene Schattenfiguren entworfen und dann aus Pappe und Holz hergestellt. Wie bedient man eine solche Puppe, wir wirkt sie als Schatten? Mit etwas Übung wird dann ein kleines Stück ausgearbeitet und die Choreografie einstudiert. Wenn das klappt, transferieren wir das Stück auf die Audioebene. Was versteht man nur, wenn man es sieht? Welche Geräusche erzählen die Geschichte mit?

Wer: riesa efau. Kultur Forum Dresden
Wo: riesa efau. Kulturforum Dresden, Wachsbleichstr. 4a, 01067 Dresden
Wann:  6.-8.8.2018, jeweils 10-15 Uhr
Altersempfehlung: Für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren

Zur Anmeldung