Das war der Workshop Trickfilm ab 11 Jahre

Der Workshop begann mit einer Einleitung zum Thema Trickfilm und Filmbeispielen. Die Teilnehmenden erstellten gemeinsam einen Zeichentrick-Kettenfilm: sie zeichneten kleine Metamorphosen von einem Icon der CrossMedia Tour zum nächsten.

 

Am zweiten Tag begann die Arbeit an den eigenen Filmen. In sieben Teams überlegten sich die Teilnehmenden kleine, einfache Geschichten, die als Flachfigur, mit Knetmasse oder als Puppentrick realisiert werden sollen. Die Teams zeichneten ihre Ideen in Form eines kleinen Storyboards und bereiteten sie szenisch auf. Sie machten sich erste Gedanken über den akkustischen Teil der Filme. Die Kursleiter weisen immer wieder auf die Bedeutung von Zeit und Bewegung im Film hin: 12 Bilder werden für eine Sekunde im Film benötigt. Ruhe und Bewegung müssen als Einheit beachtet werden, damit es kein Zappelfilm wird. Weiter müssen sie lernen mit verschiedenen Kameraeinstellungen das Geschehen zu betonen.

Zwei Teams entschieden sich für den dreidimensionalen Puppentechnik, sowohl mit Knetmasse als auch mit einer selbst gefertigten Katze aus Draht und Stoff. Die anderen fünf Teams haben sich für Flachtrick mit Papier und Knetmasse entschieden.
Die Montage und Vertonung erfolgte an 2 Laptops mit der entsprechenden Schnittsoftware. Während der gesamten Woche haben die Kinder zwischen 9 und 15 Uhr intensiv gearbeitet. Insgesamt sind sieben tolle Filme entstanden. Am letzten Kurstag waren die Eltern geladen, sich die fertigen Filme ihrer Kinder anzusehen. Dieses Angebot wurde zahlreich genutzt und die Eltern zollten durch viel Beifall den kreativen Leistungen ihrer Kinder Respekt.

Und hier gibt’s alle Filme nochmal zum Nachschauen:

Zum Workshop:

Erfinde einen Superhelden und erwecke ihn in deinem eigenen Trickfilm zum Leben. Alles was du brauchst sind deine Ideen und etwas Ausdauer. Im Trickfilmstudio erlebst du, wie deine Zeichnungen lebendig werden. Du erfindest eine Geschichte, fertigst deine Helden und deren Welten, animierst sie und gibst ihnen Ton. Deinen Trickfilm kannst du dir auf einem eigenem Speicherstick (1 GB frei) mitnehmen.

 

P1130245

 

 

 

 

 

 

 

Wer: Fantasia-Trickfilmstudio Dresden e.V.
Wo: Fantasia-Trickfilmstudio Dresden e.V., Schandauer Straße 64, 01277 Dresden, Eingang B
Wann: 25.-28.07.2016, 9-16 Uhr
Altersempfehlung: Für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren