Geocaching 2.0

Geocaching 2.0Du programmierst in diesem Kurs einen Wherigo-Cache. Wherigo ist eine Plattform für GPS-gestützte Adventure-Spiele, oder – neudeutsch – „Location Based Gaming“. Player für Android und iOS sind als Apps verfügbar. Du lädst das Spiel – die sogenannte Cartridge – auf dein Gerät und kannst dann mit virtuellen Objekten und Charakteren interagieren, die mit Hilfe der Cartridge an realen Orten „abgelegt“ sind. Das Spielprinzip lehnt sich an Point-and-Click-Adventures an – natürlich mit dem Unterschied, dass die Bewegung wirklich draussen im Gelände stattfindet. Das Erstellen einer guten Cartridge ist nicht ganz ohne – selbst mit verhältnismässig wenigen virtuellen Objekten ergibt sich schnell ein komplexer Handlungsablauf, der beherrscht werden muss. Um dies zu meistern, lernst du in diesem Workshop die Grundlagen von Wherigo kennen, wirst ein Beispiel spielen und programmierst unter fachkundiger Anleitung deine erste eigene Cartridge.

Wer? Medienkulturzentrum Dresden7 Punkte
Wo: Medienkulturzentrum Dresden, Schandauer Straße 64, 01277 Dresden, Eingang B, 1. Etage, Abendtermin in der Dresdner Heide
Wann? 12.7-17.7.2015, Sonntag 19-24 Uhr, Montag 11-16 Uhr, Di-Fr jeweils 9-14 Uhr
Altersempfehlung: 12 bis 16 Jahre

 

Das war Geocaching 2.0

Mit einer Nachttour durch die Dresdner Heide ging’s los. Gemeinsam mit dem Kursleiter testeten die Teilnehmer einen Cache, suchten Irrlichter, den Druiden und besiegten die Mumie. Am zweiten Tag starteten die Teilnehmer mit ihren eigenen Ideen. Nach einer Einführung in Wherigo und Urwigo entstanden im Laufe der Woche fünf Spiele, die Teilnehmer programmierten knifflige Kriminalfälle, Fantasy, Grusel… Alles das konnte am Freitag beim gemeinsamen Spielen im Großen Garten ausprobiert werden.